zurück

Bild

Titel:
Warum lacht Mona Lisa?
Die Kinder-Kunst-Buchautorin Dr. Silke Vry beleuchtet optische Tricks und Rätsel großer Künstler
Referent: Dr. Silke Vry
Datum: 16.11.2013
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: Jacob Lienau Schule
Beschreibung: In dieser Veranstaltung beleuchtet die Kinder-Kunst-Buchautorin Silke Vry optische Tricks und Rätsel großer Künstler, es geht um Illusionen, optische Effekte und um Sinnestäuschungen.

Na ja, so richtig kann von einer lachenden Mona Lisa natürlich nicht die Rede sein, aber zumindest doch von einer lächelnden. Sieht man allerdings genauer hin, tut sie noch nicht einmal das ... Deshalb - besser gefragt: Wie kommt es, dass wir uns einbilden etwas zu sehen, was nicht da ist?

Aber nicht nur Leonardo da Vincis berühmtestes Gemälde der Welt ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich unsere Sinne ganz leicht und immer wieder täuschen lassen. Auch anderen Malern und Künstlern gelingt seit vielen Jahrhunderten mit ihren Bildern, uns bzw. unsere Augen und Gehirne "aufs Glatteis" zu führen. Und zwar so, dass wir meist nichts davon merken bzw. ohne dass wir so einfach erklären könnten, was dort mit uns geschieht.

Genau darum geht es in dieser "Vorlesung", in der es nicht nur was zum Zuhören, sondern ganz viel zum Sehen gibt. Wir werden Gesichter genauer "unter die Lupe" nehmen, Farben und ihre rätselhaften Wirkungen betrachten, uns von Schwarz und Weiß überraschen lassen, lernen, wie Bewegung ins Bild kommt und anderes mehr ...
Wer am Ende noch nicht genug hat, darf sich "Hausaufgaben" mit nach Hause nehmen, die garantiert nicht kontrolliert werden ...

Dr. Silke Vry wurde in Erlangen geboren und wuchs in Norddeutschland auf. Sie studierte von 1985-1993 an den Universitäten in Kiel, Frankfurt am Main und in Berlin (HU) Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Volkskunde.
Nach ihrem Umzug nach Hamburg und der Geburt ihrer beiden Kinder unter anderem Mitarbeit beim Klick! Kindermuseum, im Bereich der Erwachsenenbildung und beim Museumsdienst Hamburg sowie tätig als Hamburg-Stadtführerin. Seit mehreren Jahren schreibt sie Bücher für Kinder, die sich mit den Themen Kunst und Archäologie beschäftigen.