zurück

Bild

Titel:
Sprechen ohne Worte
Die Trainerin für Gebärdensprache Silke Franck zeigt, wie man nur mit Händen kommuniziert
Referent: Silke Franck
Datum: 10.11.2012
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule Neustadt in Holstein
Beschreibung: In diesem Vortrag lernt Ihr die Sprache von ca. 80 000 hörgeschädigten Menschen in Deutschland kennen - die Deutsche Gebärdensprache!
Gebärdensprache besteht aus kombinierten Zeichen (Gebärden), die vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik und Mundbild und mit Hilfe der Körperhaltung gebildet werden.
Es soll zum einen darum gehen, ein bißchen Hintergrundwissen zu bekommen, wie gehörlose Menschen leben, aber zum anderen könnt Ihr auch selbst ein paar Gebärden lernen. Also, Hände mitgebracht und dann kann das Gebärden losgehen!
Die Sparkasse Holstein wird bei einem Quiz unter den Zuhörern 10 brandneue Kinderuni-T-Shirts verlosen!

Silke Franck hat an der Hamburger Universität Deutsche Gebärdensprache (DGS) im Hauptfach und in den Nebenfächern Psychologie und Gehörlosenpädagogik studiert. Seit 1999 unterrichtet sie DGS an der Lübecker Volkshochschule, seit 2008 auch an der Heilerziehungspfleger - Schule der Vorwerker Diakonie und ebensolange jeweils im Wintersemester an der medizinischen Universität zu Lübeck.