zurück

Bild

Titel:
Wie lebt ein Kaninchen?
Ein Leitfaden für ein perfektes Kaninchenleben
Referent: Kaninchenzuchtverein U107 Neustadt, U102 Ahrensbök
Datum: 03.12.2011
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: Kleine Turnhalle der Grundschule Neustadt, Schulstraße
Beschreibung: Das Kaninchen ist in Deutschland eines der beliebtesten Kleintiere und oft für Kinder das erste ideale Haustier: ruhig, klein und unkompliziert. Aber wer ein Kaninchen haben möchte, sollte vorher über viele Dinge Bescheid wissen: Welche Pflege und welches Futter braucht es? Wie groß sollte der Stall sein und wie alt wird eigentlich ein Kaninchen? Der Kanichenzuchtverein U107 aus Neustadt kennt sich bestens aus mit Hellen Großsilbern und Kleinchinchillas, beantwortet alle Kinder-Fragen und hat viele zutrauliche Tiere zum Aus-der-Nähe-Betrachten und Streicheln dabei.

Sportlich und lustig wird es auch noch an diesem Vormittag: Beim "Kaninhop" springt ein Kaninchen über bis zu 40 cm hohe Hindernisse, während sein Begleiter es an einer Kaninchenleine führt. Diese Sportart kommt ursprünglich aus Skandinavien und wird jetzt aber auch schon in Deutschland praktiziert, z. B. vom Kaninchenzuchtverein U 102 Ahrensbök, der ebenfalls bei der Kinderuni zu Gast ist. Das Wohlbefinden des Kaninchens steht bei Kaninhop im Vordergrund. Nur wenn es den Tieren Spaß macht über Hindernisse zu springen, sind sie für Kaninhop geeignet.