zurück

Bild

Titel:
Was macht eigentlich ein Ministerpräsident?
Eine kleine Einführung in die Politik
Referent: Peter Harry Carstensen, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein
Datum: 26.02.2011
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: Aula der Jacob-Lienau-Realschule Neustadt
Beschreibung: Was macht eigentlich ein Ministerpräsident?

Eine kleine Einführung in die große Politik


Er ist der oberste Chef eines Bundeslandes: Der Ministerpräsident. Er wird von den Abgeordneten des Landtages gewählt und bestimmt mit seiner Regierung, welche Politik im Land gemacht wird. Er muss nach Lösungen für wirtschaftliche und politische Probleme suchen, er muss sich um Verbesserungen und Veränderungen für seine Bürger kümmern und er muss "sein" Bundesland nach außen vertreten. Dazu gehören auch der Bundesrat und Reisen ins Ausland.

Aber was heißt das im Alltag? Was muss ein Ministerpräsident ganz konkret tun? Wie viel kann er allein entscheiden? Wer hilft ihm bei seinen Entscheidungen? Und wie schwer ist das Regieren eines Landes eigentlich?

Wir freuen uns sehr, dass der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Peter Harry Carstensen, sich selbst die Zeit nimmt, uns diese und andere Fragen zu beantworten.

Peter Harry Carstensen ist seit 2005 Ministerpräsident unseres Landes. Er war in der Zeit auch für ein Jahr Bundesratspräsident und er hat in seiner Amtszeit viel Spannendes erlebt, das in ganz Deutschland für Schlagzeilen gesorgt hat.